Dienstag, 26. September 2017

Rezenson zu "Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr"

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr





Informationen :
Autor/-in: Walter Moers
Verlag: Albrecht Knaus Verlag
Erscheinungsdatum:28.08.2017
Seiten: 344 
Preis: 24,99,-
ISBN:  978-3813507850


Über den Autor:
Er ist der geistige Vater von „Käpt’n Blaubär“ und „Kleines Arschloch“. Walter Moers, 1957 in Mönchengladbach geboren, hat weder Kunst studiert noch eine grafische Ausbildung genossen. Dennoch gehört er seit 1985 zu den besten deutschen Comicautoren. 1994 erhielt er für das Konzept der TV-Sendung „Käpt’n Blaubärs Seemannsgarn“ den renommierten „Adolf-Grimme-Preis“. Im gleichen Jahr bemühte sich das Landesamt für Jugend und Soziales, eines der „Kleines-Arschloch“-Bücher auf den Index zu setzen. Ohne Erfolg. Mittlerweile hat sich der Zeichner mit Werken wie „Die Stadt der träumenden Bücher“ auch als Autor von Romanen und Erzählungen etabliert. Die Leser lieben seine Geschichten aus Zamonien, dem Kontinent der Fantasie – und des Humors, natürlich.




Donnerstag, 21. September 2017

Mein TopTenThusday vom 21. 09. 2017


TopTenThusday 




Hallo meine Lieben ,
nach längerer Zeit  habe ich wieder einmal ein wundervolles TopTenThurday Thema entdeckt .
" Meine Top 10 Lieblingsfilme ".
Ich muss sagen , ich liebe fast jeden Film , bei dem die Technik stimmt .
Ich bin ein absoluter Fan der genialen Technik , die man heute in Filmen anwenden kann .
Meistens achte ich bei Filmen viel mehr auf die Darstellung , die Schauspieler/-innen und natürlich die Technik .
Also , ich bin also eher jemand , der auf Neuverfilmungen und weniger auf das Altmodische steht .
Ich denke man kann auch ganz gut erkennen , dass ich Action Liebe und ganz wichtig für mich sind kalte Bösewichte .
Dabei müssen es nicht einmal Bösewichte sein  sondern einfach starke Personen , wie Königinnen oder Helden , oft sind die Bösewichte aber auch sehr beeindruckend.
Mein absoluter Lieblingsfilm ist eindeutig " The Huntsman & the Ice Queen".
Ich weiß nicht wie oft hintereinander ich das sagen könnte , aber dieser Film ist großartig.
Ich liebe , liebe ,liebe jede Eis -Königin / Prinzessin  , auch Elsa hat e mit total angetan .
Ach was soll ich sagen ?! Ich liebe einfach den Schnee und den Winter
( Wie man an meinem Bloggernamen erahnen könnte :) ).

Um wieder den Anschluss zum Thema zu bekommen , sind hier meine TOP-TEN Filme .


Mittwoch, 20. September 2017

Rezension zu "Ich solll nicht Lügen"

Ich soll nicht Lügen


Informationen:
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Autor/-in: Sarah J. Naughton
Seitenanzahl: 384
Erscheinungsdatum: 8 September 2017
Preis: 12,99,-
ISBN: 978-3-548-28918-2


Klappentext:

Zwei Frauen umkreisen einander in einem Netz aus Lügen. Wer ist Täter, wer ist Opfer? »Er war die Liebe meines Lebens.« »Warum wusste ich nicht, dass mein Bruder verlobt ist?« »Er war depressiv und wollte sich umbringen.« »Mein Bruder hatte keine Depressionen.« »Er ist einfach gesprungen.« »Und wenn ihn jemand gestoßen hat?« »Ich bin die Liebe seines Lebens.« »Bist du seine Mörderin?«
Mags' Bruder Abe liegt im Koma. Er ist von einer Treppe zwölf Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei glaubt seiner Verlobten Jody, dass es ein Selbstmordversuch war. Mags glaubt ihr nicht. Sie ist sicher, dass Jody lügt. Aber warum?


Die Autorin:
Sarah J. Naughton hat in England bereits zwei Thriller für Jugendliche veröffentlicht. »Ich soll nicht lügen« ist ihr erster Spannungsroman für Erwachsene. Sie lebt mit ihrer Familie in London.





Montag, 11. September 2017

Rezension zu " Du kommst auch drin vor"

Du kommst auch drin vor




Informationen:
Autor/-in: Alina Bronsky
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 8.09.2017
Seiten: 192
Prei: 16,95,-
ISBN: 978-3-423-76181-9


Klappentext:

Der neue Roman von Alina Bronsky
Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, 15, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Alles wird anders, als die beiden mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen: Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin da vor sich hin nuschelt, handelt von ihr. Okay, es kommen ein paar andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Geschichte geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der, wenn das Buch die Wahrheit sagt, am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept …

Über die Autorin:

Alina Bronsky wurde 1978 in Jekaterinburg, Russland geboren und lebt seit ihrer Kindheit in Deutschland. Ihr Debütroman „Scherbenpark“, der unter anderem für den Jugendliteraturpreis nominiert war, wurde auf Anhieb zu einem Bestseller und für das Kino verfilmt. Es folgten weitere hocherfolgreiche Bücher, zuletzt der Roman „Baba Dunjas letzte Liebe“, der lange auf der Spiegel-Bestsellerliste stand und für den Deutschen Buchpreis nominiert war. Alina Bronsky lebt mit ihrer Familie in Berlin.



Mittwoch, 6. September 2017

Rezension zu " Schicksalsbringer -Ich bin deine Bestimmung"

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung




Informationen:
Verlag: Loewe-Verlag
Autor/-in : Stefanie Hasse
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 24.07.2017
Preis: 16,95,-7
ISBN:978-3-7855-8569-6


Klappentext:


Kiera war noch ein kleines Mädchen, als ihr ein unheimlicher Mann auf dem Jahrmarkt eine geheimnisvolle Münze zusteckte. Jahre später findet sie die Münze beim Aufräumen wieder und verletzt sich daran. Von da an steht Kieras Leben Kopf: An der Schule tauchen die geheimnisvollen Zwillingsbrüder Phoenix und Hayden auf. Und Phoenix – unfreundlich, überheblich, aber wahnsinnig attraktiv – behauptet, Kiera könne mit der Münze das Schicksal beeinflussen. Und daher dürfe er nun einen ganzen Mondmonat lang nicht mehr von ihrer Seite weichen ...


Über die Autorin:

Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und ihren lesebegeisterten Kindern in Süddeutschland. Wenn sie nicht gerade selbst in fremden Buchwelten versinkt oder darüber bloggt, denkt sie sich phantastisch-romantische Geschichten aus und liebt es, ihre Leser mit unvorhergesehenen Wendungen zu überraschen. Und manchmal hat dabei natürlich auch das Schicksal seine Hände im Spiel.
Quelle:http://www.loewe-verlag.de/ 





Sonntag, 3. September 2017

Lesemonat August 2017

Lesemonat August


Hallo meine Lieben.
Wie ihr vielleicht schon gesehen habt , habe ich vor ein paar Tagen mein Design geändert.
Da ich vieles komplett anders gestaltet habe , habe ich viel Geduld und auch Zeit benötigt .
Da ich also die letzten Tage fast ausschließlich an meinem Blog gearbeitet habe , bin ich bisher noch nicht dazu gekommen meinen Lesemonat zu verfassen .
Das wird jetzt sofort nachgeholt , denn hier kommt mein etwas verspäteter Lesemonat .
Die Rezensionen werden nach und nach noch  online kommen , da bisher nur die Rezension zu " Götterleuchten - Erwachen des Lichts " online ist.
Ich wünsche euch viel Freude und noch einen schönen Tag .
Eure buechertau




Eben noch verlief Josies Leben normal. Doch plötzlich taucht ein mysteriöser Typ mit goldenen Augen auf und behauptet, sie sei eine Halbgöttin. Somit ist sie dazu auserkoren, die Unsterblichen des Olymps im Kampf gegen die Titanen zu unterstützen. Um ihre Bestimmung zu erfüllen, muss Josie lernen, ihre Kräfte zu nutzen. Dabei zur Seite steht ihr der impulsive Seth. Bald merkt Josie, dass er ihr gefährlicher werden könnte als die entfesselten Mächte der Unterwelt …




Du kommst auch drin vor

Seit der ersten Klasse sind sie beste Freundinnen: Kim, 15, eher unauffällig, und Petrowna, klug, exzentrisch und daran gewöhnt, immer und überall den Ton anzugeben. Alles wird anders, als die beiden mit ihrer Klasse zu einer Schullesung gehen: Während die anderen tuscheln, sich die Haare kämmen oder aus dem Fenster schauen, wird Kim hellhörig, denn was die Autorin da vor sich hin nuschelt, handelt von ihr. Okay, es kommen andere Namen vor und ein paar unwichtige Details stimmen nicht, aber der Rest ist sie! Doch die Geschichte geht nicht gut aus, vor allem nicht für Jasper, Kims Klassenkameraden, der, wenn das Buch die Wahrheit sagt, am Ende an einem Wespenstich stirbt. Um das zu verhindern, bleibt Kim nichts anderes übrig, als ihr Leben völlig auf den Kopf zu stellen. Auf einmal macht sie alle möglichen Dinge zum ersten Mal, wie zum Beispiel Jasper zu küssen. Das aber passt Petrowna ganz und gar nicht ins Konzept ...



Skulduggery Pleasant 01 – Der Gentleman mit der Feuerhand

Er ist kein gewöhnlicher Detektiv.Er ist Zauberer und Meister der kleinen schmutzigen Tricks, und wenn die Umstände es erfordern, nimmt er es mit dem Gesetz nicht so genau.Er ist ein echter Gentleman.Und. er ist ein Skelett.Als Stephanie Skulduggery Pleasant das erste Mal sieht, ahnt sie noch nicht, dass sie ausgerechnet mit ihm eines ihrer größten Abenteuer erleben wird. Denn um den mysteriösen Tod ihres Onkels aufzuklären, muss sie Skulduggery in eine Welt voller Magie begleiten 





Skulduggery Pleasant 02 – Das Groteskerium kehrt zurück

Nein, ein normales Leben führt die 13-jährige Stephanie Edgley nicht. Während ihre Freundinnen sich zu Pyjamapartys treffen, verbringt sie ihre Zeit mit einem lebendigen Skelett. Um die Welt zu retten, versteht sich. Denn Stephanie und Skulduggery Pleasant stehen erneut vor einem knochenharten Fall: Baron Vengeous, einer der gefährlichsten Gegenspieler Skulduggerys, ist aus dem Gefängnis geflohen. Er hat einst ein Wesen geschaffen, das die Macht besitzt, die Gesichtslosen zurückzuholen. Nun will der Baron jenes Wesen erwecken – und somit den Weg für das Böse ebnen …




Skulduggery Pleasant 03 – Die Diablerie bittet zum Sterben

Ein Teleporter nach dem anderen wird umgebracht. Wer steckt dahinter? Und was bezwecken der oder die Mörder?
Gut, dass Stephanie ihr Spiegelbild hat, das für sie in die Schule geht und die Hausaufgaben macht. Denn wer kann sich schon vormittags auf Geometrie konzentrieren, wenn er nachmittags noch eine Mordserie aufklären muss?

In ihrem neuesten Fall müssen Skulduggery und Stephanie einen jungen Teleporter namens Fletcher Renn beschützen. Dumm nur, dass der sich als größte Nervensäge auf Erden entpuppt – und dass ihnen nicht nur die Diablerie im Nacken sitzt, sondern auch Remus Crux, der tollpatschigste Detektiv, den die Welt je gesehen hat. Der glaubt doch allen Ernstes, Skulduggery selbst sei der Teleporter-Mörder!




Skulduggery Pleasant 04– Sabotage im Sanktuarium

Seit der großen Schlacht ist Skulduggery in der Welt der Gesichtslosen verschwunden. Nur ein Wunder kann ihn jetzt noch retten – oder Walküre: Sie muss ganz schnell seinen Kopf finden, der ihm einst von drei Kobolden in Irland gestohlen wurde.
Während Walküre um die halbe Welt reist, wird der Magier Skarabäus nach 200 Jahren Gefängnis entlassen. Zwar hat er seine Zauberkräfte eingebüßt, doch seine Rachelust ist ungebrochen. Sofort schart er einen Kreis der schlimmsten Übeltäter um sich, unter ihnen auch Remus Crux, der die Seiten gewechselt hat.
Sie alle können Skulduggerys Rückkehr kaum erwarten – denn jeder Einzelne von ihnen hat noch eine Rechnung mit ihm offen.




Lese-Statistik 

Insgesamt habe ich 6 Bücher mit insgesamt 2032 Seiten gelesen .
Das heißt ich habe ungefähr 65 Seiten pro Tag gelesen .


Ich bin wieder einmal sehr zufrieden mit den gelesenen Büchern , denn es gab viele Spannende Momente ,die mich auch diesen Monat verzaubern konnten .